Montag, 25. Juli 2016

Babyliss Curl Secret Lockenmaschine ♥


Hallo ihr Lieben ♥,

wie bereits schon angekündigt, möchte ich euch heute einer meiner heiligen Grale in Sachen Hairstyling vorstellen – den Babyliss Curl Secret

Ich habe gefühlte 10.000 Lockenstäbe zu Hause, dennoch ist diese Lockenmaschine etwas ganz Besonderes! Mit ihr bekommt wirklich jeder schöne gleichmäßige Locken hin ohne seine Haare dabei zu verfilzen oder aber zu verbrennen…

Die Lockenmaschine ist mit einer Keramik- und Ionenbeschichtung ausgestattet, wodurch das Haar besser geschützt und vor allem geschmeidig und glänzend gemacht wird. Nichts desto trotz empfehle ich euch die vorherige Anwendung von Hitzeschutzspray. Hier verwende ich gerne das von GHD, habe aber auch schon viele günstigere Alternativen aus dem Drogeriemarkt ausprobiert, die super waren!

Zudem kann man zwei Temperaturen- (210 und 230 Grad) sowie drei verschiedene Zeitprogramme (8 Sekunden für lockig, 10 Sekunden für wellig und 12 Sekunden für definiert) einstellen.

Wie schon erwähnt ist das Gerät idiotensicher ;) Nachdem man die Temperatur- und Zeiteinstellungen getätigt hat, teilt man sich maximal 2 cm dicke Strähnen ab (ich teile zuvor mein komplettes Haar in drei Partien auf und stecke es hoch und fange von unten nach oben an) und legt sie in die vorhergesehene Öffnung hinein. 


Anschließend drückt man das Gerät zu und die Haarsträhne wird automatisch eingezogen. Unterläuft hier ein Fehler, piepst das Gerät und hört sofort mit der Einziehung der Strähne auf (somit ist ein Verknoten der Haare nicht möglich). Ansonsten piepst das Gerät nach der eingestellten Zeit und man kann die Locke/Haarsträhne aus der Maschine herausfallen lassen. 

Und Tadaaaaaaaaa, da ist sie - die perfekte Locke/Welle ♥


Kinderleicht oder?

Hier ein Bild von mir, nachdem ich das Haar auf mittlerer Stufe gelockt habe :)



Mittlerweile gibt es schon viele Nachfolgergeräte, die um einiges teurer sind. Ich persönlich würde sagen, dass dieses Gerät für den privaten Gebrauch völlig ausreicht. Die anderen Geräte unterscheiden sich nur darin, dass sie zum Beispiel die zusätzliche Einstellung haben, ob die Haarsträhne nach links oder rechts eingezogen wird (bei meinem ist es das Zufallsprinzip – völlig ausreichend wie ich finde) und dann noch zusätzliche Temperaturregelungen.

Das Gerät gibt es bei Amazon mittlerweile für ca. 125 Euro (bestellen könnt ihr es hier). Ja es ist nicht günstig, aber  mit diesem Gerät habt ihr alles und könntet rein theoretisch auf alle anderen Lockenstäbe verzichten.

Oftmals wurde ich gefragt, ob man auch hier kleine Korkenzieherlocken herstellen kann… ja kann man, denn auch hier gilt das Prinzip – je dünner die Haarsträhne, desto definierter die Locke und zusätzlich gibt es auch noch den Zeitregler :)

Welchen Lockenstab benutzt ihr so? Oder habt ihr auch schon eine Lockenmaschine, die einem die ganze Arbeit abnimmt? Ich freue mich auf euer Feedback ♥

♥ Eure Beauty Pearl ♥
 





Kommentare:

  1. Das klingt ansprechend und sehr praktisch :) Ich habe einen recht günstigen Lockenstab (hatte allerdings recht viele positive Bewertungen), aber entweder ist der einfach nichts oder ich bin zu blöd dafür :D

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst so toll aus mit den Locken *_* Ich finde das eine super Erfindung, ich habe einen normalen Lockenstab zu Hause, aber der raubt mir manchmal echt den letzten Nerv :-D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Du musst den echt ausprobieren, dann wirste sehen wie leicht das geht!

      Löschen
  3. Oh, damit bekommt man ja richtig schöne Locken hin :) Sehr schön

    AntwortenLöschen
  4. Ergebnis schaut super aus, habe auch so eine Lockenmaschine, aber das Ergebnis wird grauselig! Arbeite lieber mit einem Lockenstab, da ich große Wellen mag :)

    Finde deinen Blog super und folge dir nun, vllt magst du mir ja auch folgen? :)
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe auch noch ganz viele andere Lockenstäbe, aber ich denke dieser ist eben Idiotensicher...

      Gerne schaue ich bei dir vorbei <3

      LG
      Natalie

      Löschen
  5. Heiliger Gral hört sich gut an :) Zur Zeit bin ich auch auf dem " Lockentrip" und ärgere mich täglich über meinen Lockenstab. Ich gebe zu mit diesem Gerät habe ich auch schon geliebäugelt. Du machst mir die Entscheidung um einiges leichter :) Liebe Grüße,Femi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hol ihn dir und du wirst dich nicht mehr ärgern bzw. aufregen müssen - versprochen ;)

      LG
      Natalie

      Löschen
  6. Das Ergebnis sieht klasse aus! Halten die Locken lange bei dir? Ich habe bei normalen Lockenstäben immer das Problem, dass sie sich nach ca. 2 Stunden aushängen.

    LG Lilyfields

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe sonst auch das Problem, dass die Locken schnell rausfallen. Tipp: Wasche die haare am Vortag und mach auf keinen Fall Öl oder so etwas vorher rein! Fixieren tust du es mit Haarspray oder vorsichtig mit Haarlack...

      Bei diversen Rezessionen zu diesem Gerät wird gesagt, dass die Locken sogar 2-3 Tage halten. Dem kann ich, im Gegensatz zu meinen anderen Lockenstäben mit vergleichbarer Anwendung wie Haare am Vortag waschen etc., fast zustimmen. Am zweiten Tag sind sie klar etwas ausgehängt, dennoch noch sehr schön vorhanden! Ich weiß nicht wie das funktioniert, aber es klappt!

      LG
      Natalie

      Löschen
  7. Ich habe schon so viel Gutes von dem Babyliss Gerät gehört und durfte mir schon einmal selber Locken damit machen. Ich war wirklich begeistert, aber ich trage einfach zu selten Locken und dafür ist mir das Produkt zu teuer...
    Vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei. ☺
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommentar :)

      Gerne schaue ich mal bei dir vorbei :)

      LG
      Natalie

      Löschen
  8. Ich benutze gar keinen Lockenstab, weil ich finde das mir Locken einfach nicht stehen :D
    Dir stehen sie dafür echt gut. <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Kann ich mir garnicht vorstellen!

      Danke <3

      LG
      Natalie

      Löschen
  9. Danke für deinen lieben Kommentar :) Gerne folge ich dir auch :)Das Ergebnis sieht übrigens toll aus. Gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich aber sehr! Vielen Dank <3

      Löschen
  10. Der war damals im Angebot in einigen Läden & ich bin überall rumgefahren & habe gar keinen mehr bekommen. Letztendlich habe ich mir diesen dann in Amazon bestellt weil er dort dann auch günstiger war & ich liebe ihn :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Lieber etwas mehr Geld ausgeben, aber dafür hat man dann was Vernünftiges!
    Da man die Stäbe auch oft benutzt, ist es echt wichtig, nicht nur auf den Preis zu achten! :)
    Danke für deine Meinung

    Viele Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback ♥♥♥